Tag Archives: Trauma

Künstlerisches Schaffen im Untergrund – von „Die Flucht in die Heimat“ zu: „Don Carlos Rex“

  Parallel zur literarischen Lektüre und den eigenen subjektiven Ergüssen, deren Relativität ich erkannte, ohne einer literarischen Selbstverliebtheit zu verfallen, drängte es mich zur Objektivierung von Tatsachen; speziell von politischen und historischen Gegebenheiten, die noch mehr als die Kunst meinen … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

„Die Russen kommen!“ – das Trauma von 1968

  Wir Kinder wussten natürlich nichts von makropolitischen Zusammenhängen. Wir sahen nur das uns unerklärbare Bild des Staatschefs im Schwarz-Weiß-Fernseher und vernahmen die immer gleichen Worte deren unverkennbar dialektale Einfärbung – wie bei Ulbricht und Honecker auch – weder die … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment