Tag Archives: Lyrik

Nikolaus Lenau: “Die drei Zigeuner” – Musik in Versen

Bunt gekleidete Roma auf einem Markt in Mediasch, Siebenbürgen. Nikolaus Lenau: Die drei Zigeuner Drei Zigeuner fand ich einmal Liegen an einer Weide, Als mein Fuhrwerk mit müder Qual Schlich durch die sandige Heide. Hielt der eine für sich allein … Continue reading

Posted in Culture, Literature, Essay, Photography, Society | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Poesie, kritische Destruktion und Dichterprotest polemisch humoresk

Nikolaus Lenau   “Ein offner Wald am Straßensaume Ist dein Gedicht, du mußts ertragen, Reibt sich an seinem schönsten Baume Ein Schwein mit grunzendem Behagen.”     Die Eber von Eberbach Poesie, Lyrik, Epik – Perlen vor die Säue?   … Continue reading

Posted in Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

“Beethovens Büste” von Nikolaus Lenau – Ideale und Idole

Beethovens Büste   Traurig kehrt’ ich eines Abends In mein einsam düstres Zimmer, Überraschend drin entgegen Blinkte mir ein Freudenschimmer. Mit dem sichern Blick der Liebe Hatt’ ein Freund den Spalt getroffen, Wo des Unmuths düstre Zelle Blieb dem Strahl … Continue reading

Posted in Culture, Literature, Essay, Musik | Tagged , , , | Leave a comment

Nikolaus Lenau: “Der Kranich” – Poesie der Hoffnung in trister Zeit

  Reiher über den Dingen Große Herbstlyrik der Romantik  Stoppelfeld Nikolaus Lenau Der Kranich Stoppelfeld, die Wälder leer, Und es irrt der Wind verlassen, Weil kein Laub zu finden mehr, Rauschend seinen Gruß zu fassen. Kranich scheidet von der Flur, … Continue reading

Posted in Culture, Literature, Essay, Nature, Philosophy, Photography, Religion | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Lenau: Waldlieder – Große Herbst- und Liebeslyrik der Spätromantik

Birkenhain  Nikolaus Lenau (1802 – 1850) Waldlieder 1           Am Kirchhof dort bin ich gestanden, Wo unten still das Rätsel modert Und auf den Grabesrosen lodert; Es blüht die Welt in Todesbanden. Dort lächelt auf die … Continue reading

Posted in Book, Carl Gibson, Buch, Publikation. Author Carl Gibson, Culture, Literature, Essay, Nature, Photography | Tagged , , , | Leave a comment

Letzte Rosen – Natur und Lyrik

Die ewige Wiederkehr des Gleichen? Absterben und Wiedergeburt? Vergehen und Werden? Ist alles nur ein “heimlich still vergnügtes Tauschen”, wie es Lenau in einem seiner Waldlieder unübertroffen poetisch prägnant ausdrückt? Weiße Rose im September Rosen-Quintett Nikolaus Lenau An die Entfernte … Continue reading

Posted in Literature, Essay, Nature, Photography | Tagged , , , | Leave a comment

Große Herbstdichtung – Nikolaus Lenau: Herbstentschluss

 Herbst Blätterwelt. Das Laub verhüllt den Weg des Wanderers. Nikolaus Lenau Herbstentschluss Trübe Wolken, Herbstesluft, Einsam wandl’ ich meine Straßen, Welkes Laub, kein Vogel ruft — Ach, wie stille! wie verlassen! Todeskühl der Winter naht; Wo sind: Wälder, eure Wonnen? … Continue reading

Posted in Nature, Photography | Tagged , , , , | Leave a comment