Tag Archives: Lügen

Bundespräsident Joachim Gauck als Lobhudler der Hasspredigerin Herta Müller – nach der KAS-Laudatio 2004 nun auch in Solingen!? – J‘ accuse!

Bundespräsident Joachim Gauck als Lobhudler der Hasspredigerin Herta Müller – nach der KAS-Laudatio 2004 nun auch in Solingen!? – J‘ accuse! Was wird aus den Werten der Bundesrepublik Deutschland, wenn ihr Staatsoberhaupt sich herab lässt, eine Hasspredigerin zu würdigen, eine … Continue reading

Posted in Essay, Germany, History, Politics, Society | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Zu Herta Müllers Securitate-Zerrbild in dem ZEIT-Artikel „Die Securitate ist noch im Dienst“-

Persönliche Vendetta und Deviation in der Wochenzeitung DIE ZEIT, in “Vorwärts” und in der “Berliner Zeitung” Wie Herta Müllers Kritiker öffentlich diskreditiert und an den Pranger gestellt werden. Recherche und kritische Berichterstattung – das ist das Wesen des freien Journalismus. … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, Essay, Germany, Geschichte, Journalism, Kritik, Literature, Essay, Moral, Press | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Von Meinungsfreiheit, von Wahrheiten und von Lügen

 Zum stummen Aufschrei aus den Katakomben  Wer in einer Diktatur aufwächst und Jahre hindurch ankämpft, um in ein freies Land zu gelangen, wo er in Würde aufrecht leben kann, der geht davon aus, dass man es im demokratischen Parlamentarismus mit … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Das doppelte Kommunismus-Opfer Oskar Pastior – Moralische Integrität”, Plagiat, Heuchelei, sanktionierte Lügen

  Antwort auf die Oskar-Pastior- Apologie  aus der Feder seiner Schwester  Anne-Sabine Pastior Ehre, wem Ehre gebührt! Wer darf den ersten Stein werfen, Frau Anne-Sabine Pastior? Richard Wagner, Poet aus Perjamosch, bestimmt nicht! Richard Wagner war sein halbes Leben in … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment