Tag Archives: Kommentare

Literatur, Kritik und Geschäft – Buch-Macher Nachlese

  Einen “Verriss” zu schreiben oder ihn apodiktisch im Fernsehen zu verkünden, setzt zwei Dinge voraus: Eine “geistig-moralische Autorität” verbunden mit literaturwissenschaftlicher Kompetenz und “Unabhängigkeit” von Medien (Fernsehen, Zeitungen) bzw. von Verlagen. Marcel-Reich Ranicki hatte Jahrzehnte hindurch nahezu beides, doch … Continue reading

Posted in Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments

Herta Müller – Hass als Antrieb literarischen Schaffens. Argumente und Fakten – aus Carl Gibsons Wiener Kommentaren

Herta Müller –  Hass als Antrieb literarischen Schaffens. Argumente und Fakten – aus Carl Gibsons “Wiener Kommentaren”.    Vorbemerkung: Es ist schon sehr sonderbar. Ein ehemaliger Regimekritiker der Ceausescu-Diktatur und Zeitzeuge aus der kommunistischen Gefängniszelle, Bürger der BRD seit 1979, … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

“Moralische Integrität” – Carl Gibsons Kommentare zu Herta Müllers Debütband „Niederungen“

  Vorbemerkung: Nicht nur “Philosophen” müssen permanent nach der “Wahrheit” fragen; auch “Zeitzeugen” haben die Pflicht, über Realitäten so authentisch wie möglich zu berichten, so wie sie die Dinge und Entwicklungen erlebt haben. Diesem moralischen Auftrag stelle ich mich nunmehr … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Politische Instrumentalisierung über Literaturpreise und Kunstförderung

 Authentizität, Originale oder billiges Plagiat – Grenzphänomene der Manipulation Das ist ein Thema, das mir seit Jahren unter den Nägeln brennt, denn es hat viel mit “Meinungsmachen”, “Manipulation”, Instrumentalisierung”, Gängelung”, Steuerung, vor allem aber mit “Bevorzugung”, Unobjektivität, “Ungerechtigkeit” und willkürlicher “Machtumsetzung … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment