Tag Archives: Instrumentalisierung

David gegen Goliath … und Leviathan – Erfahrungen eines Dissidenten mit der Konrad -Adenauer-Stiftung der CDU bei der Kontestation des KAS-Literaturpreises an Herta Müller

Paktiert die Konrad -Adenauer-Stiftung der CDU mit ehemaligen Kommunisten?  http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/carl-gibson-gegen-herta-muller-1.1251813 Aufklärung schwer gemacht!? Weshalb fördert, ehrt und würdigt die Konrad-Adenauer-Stiftung der CDU Kommunisten, Hassstifter und Denunzianten, während sie im gleichen Atemzug aufrichtige Widerstandskämpfer und Opfer des Kommunismus abweist, ohne sie angehört zu … Continue reading

Posted in Essay, Europe, Germany, History, Politics, Literature, Essay, Moral, Society | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Instrumentalisierte Medien – einseitige Securitate-Opfer-Täter-Debatte im deutschen Fernsehen

Zur Gleichheit der Gleicheren  und zum Kritizismus “kritischer Journalisten” und ihrer Magazine : Gibt es ein gleiches Recht für alle?   Im Prinzip ja, sagt Radio Erewan!   Nur – schon in Orwells “Farm der Tiere” waren einige Biester gleicher als andere.    Was ist im … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Politische Instrumentalisierung über Literaturpreise und Kunstförderung

 Authentizität, Originale oder billiges Plagiat – Grenzphänomene der Manipulation Das ist ein Thema, das mir seit Jahren unter den Nägeln brennt, denn es hat viel mit “Meinungsmachen”, “Manipulation”, Instrumentalisierung”, Gängelung”, Steuerung, vor allem aber mit “Bevorzugung”, Unobjektivität, “Ungerechtigkeit” und willkürlicher “Machtumsetzung … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Tabubruch oder Blasphemie?

Doch was las ich hier? Nahezu alle Bereiche der Dorfwelt, die ich als harmonische und glückliche Kindheit im Gedächtnis behalten hatte, erschienen in ihrer Darstellung im negativen Licht, als Belastung: die Herkunft, die nationalen Wurzeln, das Deutschtum, die eigene Familie, … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments

Tendenziöse “Niederungen”-Interpretation – Politisierung und Instrumentalisierung einer „besonderen Situation“

  In seinen für bundesdeutsche Ohren geschriebenen Generalisierungen macht Delius die „Ausnahme“ – das asoziale, von alltäglicher Gewalt bestimmte Milieu einer zerrütteten Familie – zur „Regel“ und politisiert eine scheinbar unpolitische Beschreibung, wobei der Rezensent die „besondere Situation vor Ort“ … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Nikolaus Berwanger – Biedermann oder „geistiger Brandstifter“ und „aktiver Kollaborateur“?

  Als im Jahr 1959, im Jahr meiner Geburt, die fünf siebenbürgischen Schriftsteller Birkel, Bergel, Scherg, Siegmund und von Aichelburg vor Gericht gezerrt und für das Verfassen von Literatur zu absurd hohen Haftstrafen verurteilt wurden, waren es genau die gleichen … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Bert Brecht – ein „Dissident“ und Vorbild?

  Da mein weltgewandter Nachbar ganze sechs Jahre älter war als ich, was damals schon einem kleinen Quantensprung in der Persönlichkeitsentwicklung gleichkam und somit in meinen Augen eine tatsächliche Autorität repräsentierte, die mit souveränem Gehabe auftrat, pflegte er in unseren … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment