Tag Archives: Haft

“Die Würde des Menschen ist unantastbar” – Zur Diskrepanz zwischen Recht und Gerechtigkeit

 Es ist ein gutes Gefühl, in einem Staat zu leben, dessen Verfassung (Grundgesetz) im Artikel 1 verkündet:  „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“  Mehrfach hatte ich mich in der … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Kritische Kommentare zu Herta Müllers Werk “Atemschaukel”

  Carl Gibson zu „Atemschaukel“  Kommentiert wird der Beitrag: Am Nullpunkt | 02.04.2010 17:30 | Ulrike Baureithel Jenseits des Menschlichen Nur aus erster Hand? Überlegungen zu Herta Müllers Buch „Atemschaukel“ und der Zeugenschaft in der Lagerliteratur Der Freitag . Online. … Continue reading

Posted in History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Homo sum – U-Haft in Drobeta – Turnu Severin

  Nachdem man mich einige Zeit in einem Untersuchungsgefängnis der nahen Donaustadt Turnu Severin, dem einstigen Drobeta der Römer, untergebracht und kurz befragt hatte, wurde ich in den Zug nach Temeschburg gesetzt. An meiner Seite wieder ein Begleiter in blauer … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Der Mohr im Loch

  Gleich, nachdem ein Wärter mich unsanft in die Zelle geschoben hatte, fiel mir auf, dass ich die Nacht nicht allein verbringen würde. In der rechten Ecke unter dem Fenster kauerte eine Gestalt, ein Häufchen Elend, in Fetzen gehüllt. Es … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Auftakt mit einer Bestie

  Die Zentrale der Geheimpolizei lag nur einige Hundert Schritte vom sogenannten „Bastion“ entfernt, jener alten Festung, die nach dem Abzug der Türken in einer gewaltigen Anstrengung von österreichischen Festungsbauern errichtet worden war. Jetzt war ich also wieder an meinem … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Ein „Spiel mit dem Feuer“ – verbotene Dinge und deplatzierter Humor

  Schon nach kurzer Zeit wurden meine provozierenden Thesen populärer und fanden in einzelnen Ohren mehr und mehr Beachtung. Aus zunächst zufälligen Bemerkungen und spontaner Kritik bildeten sich innerhalb von wenigen Monaten Anschauungen aus, die – aus gegnerischer Sicht – … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment