Tag Archives: Einsamkeit

Koryphäen der Einsamkeit und Melancholie in Philosophie und Dichtung aus Antike, Renaissance und Moderne, von Ovid und Seneca zu Schopenhauer, Lenau und Nietzsche – demnächst auf dem Buchmarkt und im Buchhandel

Einsamkeit und schöpferische Freiheit Der bisher an dieser Stelle veröffentlichte Beitrag wurde fünf Jahre lang der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung gestellt. Die neue, überarbeitete Text-Fassung ist in dem inzwischen abgeschlossenen Werk enthalten. Das über 500 Seiten umfassende Buch ist im … Continue reading

Posted in Book, Carl Gibson, Buch, Publikation. Author Carl Gibson, Culture, Literature, Essay, Philosophy, Society | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Einsamkeit und künstlerisches Schaffen – ein Schicksal hinter der Kunst

  Als Mensch lebte der Maler ziemlich zurückgezogen. Die Einsamkeit schien sein Element zu sein – und das Schaffen aus der Einsamkeit heraus, wie es Caspar David Friedrich oder der noch einsamere Vincent van Gogh praktizierten. Er verehrte Michelangelo und … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

„Schreibhemmung“? Aus der „Freiheit von Forschung und Lehre“ in die Einsamkeit

Als sogenannter Bürgerrechtler und Dissident ist man – was im französischen Ausdruck auch „porte parole“ mitschwingt – der Träger, Fürsprecher und Verkünder von Ideen, die viel mit Freiheit, Recht und Gerechtigkeit zu tun haben. Eine bestimmte Situation bringt diese Funktionsträger … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , | 1 Comment