Tag Archives: Dorf

Tendenziöse “Niederungen”-Interpretation – Politisierung und Instrumentalisierung einer „besonderen Situation“

  In seinen für bundesdeutsche Ohren geschriebenen Generalisierungen macht Delius die „Ausnahme“ – das asoziale, von alltäglicher Gewalt bestimmte Milieu einer zerrütteten Familie – zur „Regel“ und politisiert eine scheinbar unpolitische Beschreibung, wobei der Rezensent die „besondere Situation vor Ort“ … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Diskrepantes Sein – zur „ Grabrede“ aus Herta Müllers “Niederungen”

Kritische Betrachtung aus der Sicht eines Betroffenen Es gibt Geschichten, in welchen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenfallen; Vergangenheit als Vergangenheitsbewältigung über Abrechnung, Gegenwart als Zäsur und Zukunft als Neuentwurf. Es sind Schlüsselgeschichten, aus welchen die essenzielle Haltung zur Welt deutlich … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

„Schaffe, schaffe!“ – „Von nichts kommt nichts“ – Großmutters Lebensphilosophie

  Großmutter, eine geborene Buchmann, war eine kantige, fast monolithische Gestalt, gefühlsmäßig konstant und kühl, leicht introvertiert und wortkarg, etwas eigensinnig mit einem Hauch Derbheit, ein Zug, der von feinen Beobachtern gar als Grobheit aufgefasst werden konnte. Besondere Freundlichkeit gewählte … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Großmutters Garten Eden

  Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. Jean-Jacques Rousseau  Das Jahr 1977 war ein sehr aktives, ja turbulentes Jahr gewesen. Es entsprach … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

„Heile Welt“?

  Bevor ein heranwachsender Jugendlicher seine Entscheidungsfreiheit entdeckt, erlebt er, wenn die Voraussetzungen gut sind, die Freiheiten der Natur und der archaischen Gesellschaft. Unsere Voraussetzungen dazu waren optimal, denn um uns herum entfaltete sich eine noch weitgehend „heile Welt“, die … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Ein „Homo ludens“ – Experiment und Hybris

  Die Auseinandersetzung des kindlichen Individuums mit seinem sozialen Umfeld begann sehr früh. Während mir allmählich einzelne Privilegien und Freiheiten bewusster wurden, nutzte ich sie, indem ich sie weiter ausbaute, förderte und mich gleichzeitig von Hemmnissen aller Art absetzte. Noch … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Im Garten Eden – Zauberstab und Prisma

 Zahme Vögel singen von Freiheit – wilde Vögel fliegen. Anonym   Mein “Symphonie der Freíheit”-Manuskript war inhaltlich weitgehend abgeschlossen, als mir, dem inzwischen fast Fünfzigjährigen, während eines gemütlichen Zusammenseins bei Freunden einige Verse gereicht wurden, die ich im zarten Knabenalter … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment