Tag Archives: Donauschwaben

Hassprediger und Provokateure – Politische Naivität oder böse Absicht?

Ablenkungsmanöver nach Art der Securitate:  Wenn ein Schriftsteller angreift, karikiert und pointiert überzeichnet, verfolgt er immer einen Zweck. Und die Mittel, diesen Zweck zu erlangen, müssen ihm bewusst sein. Das gilt auch für die kaum eine Seite lange Kurzgeschichte „Das … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Ein „Klub der Chamäleons“? – Einblick in den „Adam-Müller-Guttenbrunn-Literaturkreis“

“Kunst” im „faulem Kompromiss“     Was bewog ultralinke Marxisten, die sich vom faschistoid empfundenen Weltbild ihrer Eltern mit aller Radikalität absetzen wollten, einem Literaturkreis anzugehören, der nach einem erzkonservativen Repräsentanten der so genannten „Blut und Boden“-Ideologie benannt worden war? Das … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

„Mea culpa“? – Kollektivschuld und kollektive Sühne

  Sogar das eigene Schicksal, das Selbst, Individualität und nationale Identität wurden in der Gruppe verdrängt oder den Gruppeninteressen bewusst geopfert. Man fühlte sich nicht als Team, als kreative Gemeinschaft, hinter der Idee des neuen Menschen in einer besseren Gesellschaft, … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

„Verfolgung“? Totalitäre KP gegen marxistische Weltverbesserer und linke Idealisten

  Gerhard schilderte mir seinerzeit den vielschichtigen Zusammenprall einzelner Gruppenmitglieder mit der „Securitate“, die für einzelne von ihnen zu einer wahren Odyssee auswuchs und ihren späteren Lebensweg mit bestimmte. Über die selbst erlebten Schikanen bei der Hausdurchsuchung hinaus, berichtete er … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Literarische Gespräche in der Wohnküche am Sparherd

  Nachdem wir uns Jahre später – ich war inzwischen siebzehn und Gerhard dreiundzwanzig Jahre alt – über unser Anderssein und das Aus-der-Reihe-Tanzen doch noch irgendwie angenähert hatten, wohl in vergleichbarer Distanzierung und leicht verächtlicher Absetzung von dem Lebensgefühl der … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Drei Kulturen – Menschen vor der Haustür

  Im krassen Gegensatz zu meinen beiden Töchtern, die ihre ersten Lebensjahre zwar in relativem Wohlstand, doch in einer introvertierten, menschenentleerten, fast schon lieblosen Gesellschaft verbringen mussten, erfreute ich mich noch einer schönen, sorglosen Kindheit, geprägt von nahezu grenzenloser Freiheit, … Continue reading

Posted in Buch, Publikation. Author Carl Gibson, History, Politics, Literature, Essay | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment