Unsere Erde lebt – Sommerbilder aus der heimischen Flora und Fauna

Ja, die Erde lebt

doch nicht nur im Korallenriff

oder in den fernen Urwäldern Afrikas, Asiens oder Südamerikas,

sondern auch hier bei uns,

unmittelbar vor unserer Haustür.

Schmetterlinge,

Grashüpfer,

Eidechsen,

Schlangen,

Schnecken,

sie alle tummlen sich auf Wiesen und in Wäldern.

Wir müssen nicht in die Ferne schweifen,

wenn das Schöne und Interessante liegt so nah!

Vieles kann man hier beobachten, erleben und mit der Kamera “verewigen”.

Dabei lernt man immer wieder noch dazu!

 

 

Schmetterling im Waldlicht

 

Blindschleiche im dunklen Tannenwald

 

 

Ein Unwetter überzieht Deutschland – Blitze, Hagel, Menschenopfer

und Verwüstungen in Natur und Gesellschaft ( 1. Juli 2012).

 

 

Nach dem Sturm

 

 

Eidechse

 

Leckere Himbeeren in voller Pracht –

wer kann da widerstehen, trotz Fuchsbandwurm!?

 

 

 

Nach dem Regen – Weinbergschnecke auf Wanderschaft

 

 

 

Die Himbeeren sind reif und wohlschmeckend –

die Brombeeren stehen in der Blüte.

 

Gerste und “Unkraut”

 

Mauereidechse

 

Was ist das?

 

 

Ein Suchbild?

 

Spechtbaum

 

Des Rätsels Lösung: ein – seiner Umwelt angepasster- Grashüpfer

 

 

 

Zunderschwämme an einem Buchenstamm

 

Natter

 

Wildwuchs

 

Auf dem Weg nach oben

 

 

Apfelbäume

 

Eidechse

 

 

 

Birken am Wegrand

 

 

Zwischen Steinen und Sand

 

Natur und Technik – der SWR-Sendeturm ist 177 Meter hoch

 

Eidechse auf dem Stein

 

Schlange in der Sonne

 

 

 

Morscher Baumstamm im Zerfall – Tummelplatz für einheimische Reptilien

 

 

Weinbergschnecke

 

 

Zwischen Wegwarten

 

Am Stamm

 

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

 

Verlockende Leckerbissen

 

 

 

Nacktschnecke im Wald – da richtet sie keinen Schaden an.

 

Rabe im Park – Edgar Allen Poe lässt grüßen!

 

Was verbirgt sich da unter dem Riesenpilz am Baumstamm?

Eine Schlange?

Nein, es ist nur eine Nacktschnecke in den Farben einer Schlange.

Auf dem Pilz: Kleine Schnecken (Hainschnecken) im Schlaraffenland – wie Maden im Speck!

Der Tisch der Natur ist reichlich gedeckt!

 

Taubertäler Landschaft

 

 

Fotos: Carl Gibson

 

 

 

 

 

 

About carlgibsongermany

Writer, author, philosopher, historian, critic, blogger, Zeitkritiker, Publizist, Natur- und Lebensphilosoph, freier Schriftsteller, Blogger.
This entry was posted in Europe, Nature, Photography and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s