Kloster Hirsau im Schwarzwald

Kloster Hirsau im Schwarzwald

Das ehemalige Benediktinerkloster an der Pforte des Schwarzwaldes, einst eines der bedeutendsten Klöster Deutschlands, ist heute eine Ruine. Das imposante Relikt aus der frühen monastischen Zeit (12. Jahrhundert) ist frei begehbar. Kulturinteressierte und Fotografen finden zahlreiche Perspektiven und Motive vor, Anregungen, die wert sind,  in Text und Bild festgehalten zu werden.

Blick auf die Klosteranlage Hirsau

http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Hirsau

Auf dem Weg ins Kloster

Kloster Hirsau – die “kleinere Schwester” des Klosters Cluny (von Bernhard von Clairvaux)

in Burgund, Frankreich.

Grundriss und Struktur der einstigen Anlage und Wappen

Im Klosterhof

Imposant – der Turm

Torturm

Sonnenuhr – Tempus fugit

Turm, Detail

Zum Kreuzgang

Torturm

Ruinen

Kreuzgang

Gemäuer, Relikte

Ruinen eines Jahrhunderte später errichteten barocken Jagdschlosses

Am Kreuzgang

Kreuzgang im Kloster Hirsau

Marienkapelle

Frontansicht der Marienkapelle im Kloster Hirsau

Rosette, Kirche, Detail

Im Hof

Wege im Kloster

Die Marienkapelle in Hirsau

Altar der Marienkapelle im Kloster Hirsau

Altar und Decke der Marienkapelle im Kloster Hirsau

Im Kreuz ist Heil

Durchblick

Lust, Leid, Vergänglichkeit

Auf dem Rundweg

Einstiges Jagdschloss

Blick auf die Klosterruinen von der Stadt Hirsau aus

Vanitas

Im Licht

Kreuzgang und Torturm – die Kloster-Kirche “Peter und Paul” existiert nicht mehr.

Vom Zerfall bedroht – Sandsteinelemente werden ersetzt

Portal

Stiller Ort zur Versenkung und Unio

Alte katholische Kirche – Ort der Kontemplation

“Benedictus” – erinnert an die Tradition der Benediktiner vor Ort

Alte Kirche mit Wurzeln aus karolingischer Zeit

Brunnen in Hirsau

Die Nagold vor Hirsau

Fotos: Carl Gibson

Advertisements

About carlgibsongermany

Writer, author, philosopher, historian, critic, blogger, Zeitkritiker, Publizist, Natur- und Lebensphilosoph, freier Schriftsteller, Blogger.
This entry was posted in Art, Culture, Photography, Religion, Tourism and Travel and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s